Kultur

Film-Tipps: Die fünf besten Horrorfilme für Halloween

0

Fünf Horror-Schocker, die Sie zu Halloween garantiert in richtige Gruselstimmung versetzen. Aber Achtung: Nichts für schwache Nerven! 

Eine berühmte Szene aus dem Horrorfilm “Evil Dead”. 

Am 31. Oktober ist Halloween, eine Nacht, in der Gruseln ganz oben auf der Tagesordnung steht. Vor allem in den USA wird diese Nacht von vielen Menschen dafür genutzt, um Partys zu feiern, mit Kostümen um die Häuser zu ziehen und sich zu gruseln. Dieser Trend begeistert auch immer mehr Deutsche. Für Filmfans, die auch gerne mal Süßes mit Saurem verbinden und eine Nacht mit gruseliger Unterhaltung planen, haben wir eine Filmauswahl zusammengestellt. 

“Sinister”

Ein Buchautor ist stets auf der Suche nach Familiendramen, über die er in seinen Büchern schreiben kann. Für eine Recherche zieht er mit seiner Familie in ein Haus, in der es eine schreckliche Familientragödie gab. Nach und nach findet er immer mehr Einzelheiten über den Mord an der Familie heraus. Bis seine eigene Familie von mysteriösen Ereignissen heimgesucht wird.
Gruselfaktor: 👻👻👻

“Martyrs”

Dieser Horrorfilm aus Frankreich ist absolut nichts für schwache Nerven. Die ersten Szenen im Film beginnen damit, dass ein junges Mädchen aus einem Lagerhaus flieht, in dem es jahrelang gefangen gehalten und gefoltert wurde. 15 Jahre später findet sie ihre Peiniger durch einem Zeitungsartikel wieder, besucht sie in ihrem Haus und ermordet die Familie mit einer Schrotflinte. In einem Keller des Hauses verbirgt sich ein düsteres Geheimnis, das nach und nach aufgeklärt wird. 
Gruselfaktor: 👻👻👻👻👻

“Es” (2017)

In der US-amerikanischen Kleinstadt Derry verschwinden immer wieder Kinder – auch Gergie, der kleine Bruder einer der Hauptcharaktere. Eine Clique von sieben Freunden versucht herauszufinden, was mit Georgie passiert ist. Dabei begegnen sie alle dem gruseligen Clown „Pennywise“, welcher sie mit ihren Ängsten konfrontiert. Wer Klassiker mag, kann sich auch den Zweiteiler aus dem Jahr 1990 anschauen.
Gruselfaktor: 👻👻👻👻

“Evil Dead”

Fünf Freunde machen einen Ausflug in eine abgelegene Waldhütte, um einer Freundin bei ihrem Drogenentzug beizustehen. Im Haus finden sie ein altes Buch, auf dem „Naturom Demonto“ geschrieben steht – „Das Buch der Toten“ oder auch das „Necronomicon“. Sie lesen einige Passagen des Buches laut vor, womit sie Dämonen beschwören. Von diesen werden die Freunde anschließend verfolgt.
Gruselfaktor: 👻👻👻

“It follows”

Die 19-jährige College-Studentin Jay hat Sex mit einem gutaussehenden Mann namens Hugh. Dabei betäubt er sie mit Chloroform und fesselt sie an einen Rollstuhl. Als sie zu sich kommt, sieht sie ihren Peiniger. Der erklärt ihr, dass sie ab jetzt von einem Fluch verfolgt wird. Schon schnell findet sich die bisher unbeschwerte Jay in einem paranoiden Alptraum wieder. Gruselfaktor: 👻👻

 

“Bares für Rares”: Diese zwei alten Leuchten erzielen einen unglaublichen Preis

Previous article

Bindungstyp oder freiheitsliebender Verführer: Welcher Beziehungstyp sind Sie?

Next article

You may also like

Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.